kk6nmc6a Logo

Jackie Lynn (Circuit des Yeux)

  • Sat. 23/05/2020   20:00
  • Acephale, Köln
  • Tickets from 12,00 Euro
  • Jackie Lynn are pleased to announce they have signed to Drag City and will be releasing their second album ‘Jacqueline’ on April 10th, with accompanying European live dates in May.
     
    Jackie Lynn is the fictional alter ego of singer/songwriter Haley Fohr who is also known for her indie folk project Circuit des Yeux. The debut album told the story of Jackie's (fictional) life to date. On ‘Jacqueline’, Jackie Lynn returns and her continuing story is brought to us by Fohr, Cooper Crain, Rob Frye and Dan Quinlivan of Bitchin Bajas.
     
     
22tb94fj Logo

Peter Zummo

  • Sun. 08/03/2020   18:00
  • Lokal Alte Feuerwache, Köln
  • Tickets from 13,00 Euro
  • Peter Zummo (New York/US)
    Im Herbst 2019 veröffentlichte der amerikanische Posaunist, Komponist und Produzent Peter Zummo sein aktuelles Album, „Deep Drive“, auf dem neuen Londoner Label „Unheard Of Hope“. Aus der interdisziplinären Avantgarde New York Citys stammend, entwickelte Zummo im Laufe der Jahre mit Arthur Russell, dem Love of Life-Orchester, dem Downtown Ensemble, Flying Hearts und Lounge Lizards einen Stil, den er ironischerweise als „Minimalismus plus a“ bezeichnete viel mehr. “Über die fünf Tracks von „Deep Drive“ hinweg verfeinert Zummo das Werk, das er als„ Komposition von und für Ensemble “bezeichnet, mit fünf sehr unterschiedlichen Musikern. Zusammen mit dem alten befreundeten Bassisten Ernie Brooks und dem Schlagzeuger Bill Ruyle spielt Zummo mit drei neuen Mitarbeitern auf Deep Drive: dem Turntablisten Keith McIvor (alias JD Twitch of Optimo), dem Elektronikproduzenten und Posaunisten Ralph Cumbers (alias Bassschlüssel) und dem Cellisten Oliver Coates; ein Sextett, das Zummos Kompositions- und Aufführungstechniken in „offener Form“ mit elektronischer und Live-Instrumentierung, Stimmverarbeitung, Collage und gesprochenem Wort kombiniert. Aufgenommen wurde das Album live im Londoner Cafe Oto und der Summerhall in Edinburgh. In Köln tritt er mit der Londoner Cellistin Maba Fratti auf.

    Support: Maba Fratti (London) und dem Marie Tjong-Ayong Trio (Köln)
ta9pga9t Logo

Sessa

  • Fri. 24/04/2020   20:00
  • Clubheim Olympia, Köln
  • Tickets from 12,00 Euro
  • ‘Grandeza’, das Debütalbum von Sao Paulos Sessa, zeigt neue, subtile Richtungen für die moderne brasilianische Musik auf - eine tiefe, minimalistische, fast unterstellte Verwendung der reichen Texturen, die die Songwriting-Geschichte Brasiliens definieren. Sessa zählt zu einem der vielversprechendsten neue Stimmen dieser Bewegung. Seine sinnlichen Texten erinnern an das Werk von Caetano Veloso und den melodischen Schnörkeln von Tom Jobim und Arthur Verocai. Die Musik erhält jedoch eine bewusst minimalistisches Outfit, das in der zeitgenössischen brasilianischen Musik selten anzutreffen ist und eher an Leonard Cohen erinnert, mit einem Hauch von Tropicalia, Psychedelia und dem mystischen Jazz von Moondog und Pharoah Sanders. Aufgenommen wurde sein Debütalbum an verschiedenen Orten zwischen São Paulo und New York City. Davor und danach: DJs Twit One und Jan Lankisch
xbxtbmnm Logo

Good Morning

  • Sat. 18/04/2020   20:00
  • Acephale, Köln
  • Tickets from 12,00 Euro
  • Australia’s best kept secret Good Morning are ready to come back to Europe/UK to present their brand new album "Basketball Breakups" (out Oct 4th 2019).